. .

WeDO Für Würde und Wohlbefinden älterer Menschen

Titelbild Beitrittsflyer WeDO

Mit dem Projekt WeDO wurde eine europäische Partnerschaft zur Förderung der Würde und des Wohlbefindens älterer hilfe- und pflegebedürftiger Menschen aufgebaut. Ziel der Partnerschaft ist, die Qualität in der institutionellen und häuslichen Pflege zu verbessern und damit die Prävention von Missbrauch und Gewalt zu stärken.

Drei europäische Konferenzen ermöglichten den Erfahrungsaustausch zwischen den Projektpartnern und die Entwicklung europäischer und nationaler Strategien zur Verbesserung der Qualität in der Pflege.

Auf der Grundlage der „Europäischen Charta der Rechte und Pflichten älterer hilfs- und pflegebedürftiger Menschen“, die im Vorgängerprojekt EUSTaCEA entstand, entwickelten die Projektpartner aus 12 EU-Ländern unter der Federführung der AGE Platform Europe den „Europäischen Qualitätsrahmen für die Langzeitpflege“

Aufruf zur Mitwirkung

an der EU-weiten Partnerschaft zur Verbesserung von Würde und Wohlbefinden älterer hilfe- und pflegebedürftiger Menschen:

Beitrittsflyer in Deutsch (PDF, 588 KB)

Beitrittsflyer in Englisch (PDF, 545 KB)

Abschlusspublikation veröffentlicht

Titelbild der Broschüre

Die Publikation "Europäischer Qualitätsrahmen für die Langzeitpflege - Grundsätze und Leitlinien für Würde und Wohlbefinden älterer hilfe- und pflegebedürftiger Menschen" liegt inzwischen als zentrales Abschlussdokument des Projektes "Für Würde und Wohlbefinden älterer Menschen" vor. Die knapp 50-seitige Publikation ist in insgesamt 10 Sprachen veröffentlicht worden und liegt auch in einer vierseitigen Kurzfassung vor.

Die deutsch- und englischsprachigen Versionen können als PDF heruntergeladen werden:

Die deutschsprachigen Broschüren in gedruckter Form sind leider vergriffen.

Die Broschüren in weiteren Sprachen als Download

Projektergebnisse von WeDO