. .

Fachtagung 2010

Fit im Alter

Zukunft Alter - Zuhause leben Lebensqualität sichern

 

am 25. November 2010 in Berlin
im Umweltforum Auferstehungskirche

 

Die Anzahl der älteren Menschen, die selbstbestimmt im eigenen Wohnumfeld
leben, wird stark zu nehmen. Die Betreuung durch Familienangehörige und die Nachbarschaftshilfe werden sich verändern.

Die Aufrechterhaltung einer ausgewogenen Ernährung und ausreichenden
Bewegung sind bedeutsam für das Wohlbefinden. Mit zunehmendem Alter,
insbesondere bei körperlichen oder demenziellen Beeinträchtigungen ist die
Sicherung der Lebensqualität im Alter gefährdet.
Vor allem in den ländlichen Räumen werden folgende Fragen immer drängender:

  • auf welche Weise kann die Lebensqualität von älteren Menschen im
  • eigenen Wohnumfeld gesichert werden?
  • Welche Unterstützungsangebote und Serviceleistungen sind sinnvoll
  • wie können die Angebote organisiert, koordiniert und finanziert werden?

Mit Expertinnen und Experten wurden die verschiedenen Aspekte im Rahmen der Fachtagung beleuchtet und Handlungsoptionen erarbeitet.

>> Tagungsdokumentation

Vortrag "Demografische Entwicklung im ländlichen Raum"
Prof. Dr. Reiner Klingholz, Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung


>> Programm