. .

Fachtagung 2016

Fit im Alter

Regionale Fachtagung 2016 „Im Alter IN FORM – Potenziale in Kommunen aktivieren“

Die BAGSO lud Verantwortliche in den Kommunen z.B. aus den Aufgabenbereichen Seniorenarbeit, Gesundheitsförderung, Demografischer Wandel, Quartiersentwicklung sowie alle Akteure in der Seniorenarbeit und Dienstleister für ältere Menschen ein zur regionalen Fachtagung „Im Alter IN FORM – Potenziale in Kommunen aktivieren“ am 18. Oktober 2016, in München.

Programm

 

 

Dokumentation der Fachtagung

IN FORM
Monika Roth, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Vortrag "Gesundheitskompetenz und Gesundheitswelten zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit älterer Menschen fördern"
Prof. Dr. Ilona Kickbusch, Health Consultant, Schweiz

Begrüßung und Vortrag "Gestaltung von Dienstleistungen für ein selbstbestimmtes Leben im Alter - Herausforderungen für Kommunen"
Franz Müntefering, BAGSO-Vorsitzender

 

Arbeitsgruppen
Chancen und Ideen für die Gestaltung der Gesundheitswelten älterer Menschen

Arbeitsgruppe 1a
Zielgruppe: Verantwortliche in der Seniorenarbeit auf kommunaler Ebene
Moderation: Anne von Laufenberg-Beermann

Impulsreferat "Aufgaben der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Bayerisches Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG)"
Vanessa De Bock, Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Bayerisches Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG)

Zusammenfassung der Ergebnisse AG 1a
Gabriele Mertens-Zündorf, BAGSO

Arbeitsgruppe 1b
Zielgruppe: Verantwortliche in der Seniorenarbeit auf kommunaler Ebene
Moderation: Gabriele Mertens-Zündorf, BAGSO

Zusammenfassung der Ergebnisse
Gabriele Mertens-Zündorf, BAGSO

Arbeitsgruppe 2
Zielgruppe: Akteure in der Seniorenarbeit
Moderation: Claudia Koch, Progregio

Impulsreferat "Gründung eines Seniorennetzwerkes für Senioren in Bad Windsheim"
Josefine Mühlroth, Gesundheitsnetzwerk Senioren aktiv gesund Bad Windsheim

Zusammenfassung der Ergebnisse
Claudia Koch, Progregio

Arbeitsgruppe 3
Zielgruppe: Verantwortliche in Dienstleistungs- und Servicebetrieben für ältere Menschen
Moderation: Monika Rothbächer, Dipl.oec.troph.

Impulsreferat "Haushaltsnahe Dienstleistungen"
Mareike Bröcheler, Universität Gießen

Zusammenfassung der Ergebnisse
Monika Rothbächer, Dipl.oec.troph.